Philip Nolte

Rückblick auf die 4. Staffel

Moderatoren: b-x, meisterproper, Totti

Benutzeravatar
Ulmer
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 59
Registriert: 18. Jan 2012, 14:58
Gewicht (kg): 94
Größe ( in cm ): 164
Training seit: 0- 0-1990
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Philip Nolte

Beitragvon Ulmer » 24. Jan 2012, 15:32

Hallo philip,

na ja beim Hintern wäre es schon zu früh das man Streifen sieht aber oft sieht man schon bei der Seitlichen Brustpose veränderungen am Ansatz und Beinbizeps aber da mache ich mir sicherlich keine Sorgen bei dir.
Der liebe Hunger wenn der nicht wäre , diät halten heist auch ein wenig leiden.Macht Ihr einen Lade bzw Schummeltag

Michael

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 25. Jan 2012, 02:12

Hey,

Nee machen keinen Ladetag... Leider. In kleineren Diäten zuvor, habe ich sowas immer gemacht, also nen richtigen "Shit-Load" . eben alles worauf ich Lust habe. Und es hat auch gut funktioniert. Aber das hier ist halt eben schon was anderes.
Mal sehn... vielleicht ja wenn in nen paar Woche alles stimmt, kann man mal einen Tag mit nen bisschen mehr sauberen Kohlenhydraten einlegen. Oder es heisst einfach mal: Iss heute einfach einmal worauf du Lust hast! DIe Hoffnung stirbt zuletzt :)

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 29. Jan 2012, 17:56

So kleines Update -> 29.01:

Gestern war nen kleines Treffen bei uns im Outback Gym und der Coach hat mal genauestens drübergeschaut :)

Er ist also sehr zufrieden und möchte erstmal alles so weiterlaufen lassen. Also Diät und Training und Cardio passen.
Bin jetzt von ca. 100kg auf heute morgen 94,1kg runter. Der erste Monat ging also mit ca. 5,9kg Gewichtsverlust einher.
Meine Aufgabe für die nächste Zeit ist Posing üben und Musik für die Kür zu finden :)

Kleines psychologisches Update:
Ich kann sagen, dass Roland Cziurlok recht hatte mit dem Spruch: "Wettkampf-BB ist kein Zuckerschlecken".
Man merkt schon, dass man seinen Grenzen näher kommt. Man ist sehr viel mit dem Sport bzw mit sich selbst beschäftigt. Und das ist ja nicht das einzige was man machen muss. Dazu kommt die Uni, die Arbeit, die Familie, die Freundin und Freunde. Wenn der normale Tag um spätestens 19.00Uhr aufhört, weil man dann zum Training muss bis 20.30, dann bis 21.15 Cardio macht irgendwann zwischen 21.30 und 21.45 nach hause kommt, dann was kleines isst, dann essen vorbereiten muss und es dann 23.00Uhr ist, ist es schwierig andere Sachen da noch unterzubringen.
Hinzu kommt der Hunger, meistens nachmittags und abends :) Und man ist immer nen bisschen angespannt und reagiert genervt auf doofe Fragen von Dritten oder Unverständnis ala "Aber so nen Stück Kuchen kannst du schon mal essen?!" Man versteht auch die "Probleme" von anderen nicht mehr so wirklich. Alles in allem schon ne interessante Erfahrung.
Man brauch schon ein Umfeld das nen bisschen Verständnis zeigt.


Viele Grüße
und bis die Tage!

Benutzeravatar
Van_Damme
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 28
Registriert: 18. Jan 2012, 23:33
Gewicht (kg): 68
Größe ( in cm ): 173
Training seit: 0- 0-2009
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Büttelborn

Re: Philip Nolte

Beitragvon Van_Damme » 29. Jan 2012, 19:32

Hi Philip also muss sagen in der kurzen und harten diät sind es auf den bildern schon große veränderungen .... cool
aber ich habe mal eine frage an dich du hast geschrieben du trainierst im Outback Gym ist das dass Outback Gym in Mainz bei den Blockwerken ??? ich konnte leider nicht rauslesen woher du kommst !! ;-) lg Marcel

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 29. Jan 2012, 20:36

Danke Marcel!

Aber diese Handyaufnahmen können ja immer nen bisschen täuschen :)
Bald mach ich nochmal richtige Bilder in den Grundposen.

Ja genau, in Mainz-Mombach bei den Blockwerken, bzw. bei der Phönixhalle! Wohn auch in Mainz. Ist super da :)

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 5. Feb 2012, 16:32

Einen schönen Sonntag allerseits!

Kleines Update:
Fleischbeschau am Samstag war gut. Alles läuft nach Plan.
Die Waage steht momentan bei rund 94kg etwas still, sodass wir mit den Kohlehydraten etwas runter sind.
Minus 40g gekochten Reis. Cardio bleibt erstmal bei 45min 5mal die Woche (reicht auch :)

Habe mir einen Song ausgesucht und wir versuchen daraus jetzt ne Kür zu basteln. Momentan wegen Uni eher weniger Zeit, aber Ende Februar kann ich mich dann darauf konzentrieren.

Viele Grüße und bis bald!

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 8. Feb 2012, 13:46

Hi

Kleines Update.
Gewicht schwankt zwischen 93,5-94,5kg.
Cardio ist erhöht auf 50min x 5mal die Woche.
Song ist ausgewählt und es wird Posing und Kür geübt.

lg
Philip
Dateianhänge
419734_2798955605606_1010000188_32166939_1195943251_n.jpg

Benutzeravatar
Ulmer
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 59
Registriert: 18. Jan 2012, 14:58
Gewicht (kg): 94
Größe ( in cm ): 164
Training seit: 0- 0-1990
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Philip Nolte

Beitragvon Ulmer » 12. Feb 2012, 10:51

Guten Morgen Philip,

wie geht die Diät voran und das Posing klappt es .Was sagt das Gewicht und der Spiegel unser täglicher Begleiter bist du selber auch zufrieden.Das ist immer das schwierigste an der Sache seine eigene Unzufriedenheit an der Formwas aber wieder seinen Vorteil hat.
Wie schaut dein aktueller Ernährungsplan aus.Stellst du demnächst mal ein Paar Fotos wieder rein.
Gib Gas und bleib dran und Respekt von meiner Seite aus

Gruss Michael

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 12. Feb 2012, 16:36

Hi Michael!

Die Diät läuft gut.
Ich kann wirklich alle paar Tage neue Sachen erkennen. DIe Form ist sehr gut. So, dass wir dieses Wochenende beim Formcheck gesagt haben, dass wir erstmal alles so lassen. Keine Veränderung am Ernährungsplan oder am Cardio.

Das heisst der Ernährungsplan sieht noch so aus wie am Anfang. Insgesamt haben wir 90g gekochten Reis gestrichen seit Beginn der Diät. Ich bin bei ca. 250g Kohlenhydraten (incl. Gemüse/ Light Ketchup), man könnte also noch viel streichen!

Das Gewicht ist (leider) ziemlich gleich geblieben, die letzten 1-2 Wochen. Das geringste war mal 93,1kg heute warens wieder 94+kg. Da sich die Form aber verbessert, passt soweit alles, vor allem weil ja auch wirklich noch viel Zeit ist....

Das Posing hab ich mittlerweile ganz gut drauf.
Für die Kür is ja ein Lied gefunden. Das hab ich mit nem Freund geschnitten auf 1min. Evtl basteln wir in der Mitte noch etwas rum.
Der Anfang der Kür sitzt schon ganz gut. So ca. die ersten 15sec.

Ja, das wars soweit.
Ich versuch mal wieder nen paar Bilder zu machen. Wahrscheinlich nur Ausschnitte (Trizeps, Beine oder so).
Der Trainingspartner ist grade nicht da.
Achja, Schnupfen und nen bisschen Husten hab ich seit 2 Tagen. Fühl mich aber gut.

Viele Grüße und bis bald!

Benutzeravatar
Ulmer
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 59
Registriert: 18. Jan 2012, 14:58
Gewicht (kg): 94
Größe ( in cm ): 164
Training seit: 0- 0-1990
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Philip Nolte

Beitragvon Ulmer » 12. Feb 2012, 16:49

Hallo Philip,
das hatte ich mir schon gedacht das die Form immer besser wird bei dieser Ausgangssituation und Zeit hast du ja wirklich genügend bis Mitte März und dann April Warum schreibst du leider das gewicht geht nicht runter am Schluss wirst du sehen wie die kg dahinschmelzen.Sei froh das es stagniert und die Form besser wird das zeigt das du alles richtig machst und nicht krank werden und falls einfach durchziehen bei mir ist es auch so das ich immer bei der Diät zwischendurch ein wenig erkältet bin

Gruss Michael

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 12. Feb 2012, 18:27

Hi Michael,

Danke für den guten Zuspruch!
Ja, ich hoffe das es so ist. Man fragt sich nur ob man alles richtig macht, wenn das Gewicht nicht runter geht. Aber wie gesagt im Spiegel is es echt gut und das sagt auch der Trainer, von daher...

Es ist bisher nur nen leichter Husten und Schnupfen. Denke es hört bald auf :)

Viele Grüße
Philip

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 14. Feb 2012, 11:55

Hallo Freunde des gesitteten Körperkults, anbei ein kleines Update

7te Woche mit ca. 95kg(ja is wieder nen bisschen rauf, aber die Form wird besser)


WIr sind jetzt mit dem Cardio sehr hoch für meinen Geschmack :) Dafür bleibt das Essen aber gleich.
Cardio 6mal 60min die Woche. Richtung Ende wird das Cardio dann eher weniger...

lg
Philip
Dateianhänge
425893_2840471923488_1010000188_32179002_1586284404_n.jpg
402745_2840415322073_1010000188_32178969_468846446_n.jpg
409400_2840411281972_1010000188_32178966_1770566284_n.jpg

Benutzeravatar
christianausdemspreewald
X-Elence
Beiträge: 942
Registriert: 8. Jun 2005, 20:38
Gewicht (kg): 92
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 1. Jan 1996
Wettkampferfahrung: Nein
Wohnort: Im wunderschönen Spreewald

Re: Philip Nolte

Beitragvon christianausdemspreewald » 14. Feb 2012, 12:01

Von mir bekommst nen "Daumen hoch' !
Sieht gut und das Gewicht ist nicht immer das entscheidende, wichtiger ist der Spiegel!
Und wenn dieser 'OK' sagt..passt das :-D
Weiter so ...
Training ist hart! Wer heulen will, soll sich nen Rock anziehen!

PhilipNolte
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 54
Registriert: 18. Jan 2012, 18:37
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-2001
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Philip Nolte

Beitragvon PhilipNolte » 14. Feb 2012, 12:07

Hey :)

Danke! Das Gewicht wird schon klappen, der Trainier hat das abgenickt, kann ich mir kaum vorstellen, aber er weiss was er macht :)
Ich will ja in der CBB starten. Da darf ich nur 87kg.
Ansonsten rutsch ich in die M3. Da pass ich nicht rein.

Hier noch nen Trizeps Foto vom selben Tag:
Dateianhänge
428266_2844710589452_1010000188_32180387_298125006_n.jpg

Benutzeravatar
Ulmer
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 59
Registriert: 18. Jan 2012, 14:58
Gewicht (kg): 94
Größe ( in cm ): 164
Training seit: 0- 0-1990
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Philip Nolte

Beitragvon Ulmer » 14. Feb 2012, 12:13

Hallo,

respekt ich zieh den Hut das sind mal veränderungen ,du explodierst ja förmlich in der Diät so auf den Fotos scheint alles gut zu passen Querstreifen auf den Beinen und Trizeps da bin ich gespannt wie du ausschaust im Halbfinale und erst auf die Kommentare der Jurie.Wie schaut der Hintern, Rücken unten aus wenn das mal auch so gut kommt wie alles andere dann bist du wirklich ein Entdeckung.Ich denke dir macht es auch spass die veränderungen zu sehen und das motiviert ungeheuerlich.Du hast da einen Top Berater gefunden das ist viel wert.Willkommen im Wettkampfbodybuilding

Gruss Michael


Zurück zu „Body-Xtreme Revolution - Archiv IV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste