Fettabnehmen

Forum rund ums Abnehmen - Ran an den Speck ! Diät, Cardio, etc.

Moderatoren: b-x, meisterproper, Totti

Hausmeister
New Member
Beiträge: 3
Registriert: 26. Nov 2003, 22:55
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Germany

Fettabnehmen

Beitragvon Hausmeister » 14. Dez 2003, 17:59

Tach allerseits,
Ich bin kein Bodybuilder doch bin ich 15 Jähriger

Leistungsruderer.
Ich trainiere jetzt schon 2 Jahre (davon 1.5 als Leistungssportler).
Eigentlich sollte ein Ruderer ja

nur Kraft und mäßiges Volumen haben, doch Baut sich mein Muskel troz KA-Training auch ziemlich gut ins Volumen aus. Damit ich

jedoch noch ein gutes Gewicht für das Manschaftsboot habe muss ich dirngend Fett abnehmen.
Und hniermit kommt meine Frage:

Wie nehme ich möglichst effektiv Fett ab, ohne Muskel zu verlieren (was äußerst fatal währe)??????
Danke im Voraus euer

Hausmeißter

Benutzeravatar
Supernatural
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 99
Registriert: 15. Apr 2003, 14:20
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Wallerstädten
Kontaktdaten:

Beitragvon Supernatural » 14. Dez 2003, 19:57

viel eiweiss wenig khs und fett

1500kcal - 2-3g eiweiss pro kg Körpergewicht

die restlichen kcal füllst du mit kohlenhydraten auf. (1g KH 4 kcal, 1g protein 4 kcal, 1g fett 9 kcal)

zum fettabbau

bietet sich auch cardio auf nüchternen magen an. also am bestens morgens.

Hausmeister
New Member
Beiträge: 3
Registriert: 26. Nov 2003, 22:55
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Germany

Beitragvon Hausmeister » 14. Dez 2003, 20:20

Cardio???

Benutzeravatar
Supernatural
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 99
Registriert: 15. Apr 2003, 14:20
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Wallerstädten
Kontaktdaten:

Beitragvon Supernatural » 15. Dez 2003, 14:19

ausdauertraining fahrradfahren, laufen oder etwas vergleichbares.

Benutzeravatar
Eos
X-Elence
Beiträge: 1954
Registriert: 28. Dez 2003, 17:21
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Hinterm Hantelberg bei den 7 Kilos
Kontaktdaten:

Beitragvon Eos » 2. Jan 2004, 11:39

cardio (cor, cordis lat. = herz) meint alle Dinge, die deine Pumpe auf

Geschwindigkeit bringen. Wenn Rudern, was ich glaube, deinen Puls erhöht und für die Dauer dees Ruderns oben hält (sagen wir

mal bei 160-200 je nach Ruhepuls) kannst du auch einfach morgens Rudern, das wär doch was oder?
Gruß Eos
Abi 05 - Wer sich erinnert, war nicht dabei!

Benutzeravatar
Markus82
Moderator
Beiträge: 421
Registriert: 19. Feb 2002, 02:00
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Britten (Saarland)

Beitragvon Markus82 » 2. Jan 2004, 15:08

Rudern und Schwimmen sollen sowieso besser sein als Cardiotraining, weil dort auch

der Oberkörper mit belastet wird.

Nur ist ein Puls von 160-200 natürlich viel zu hoch für ein normales Cardiotraining.

Wenn schon so hoch, dann für max. 10-20 min. bzw. als Intervalltraining. Das sollte man aber besser nicht morgens nüchtern

machen, sondern lieber nachdem man ein paar KH gegessen hat. Denn hier kommt es ja nicht auf das verbrannte Fett während des

Trainings an, sondern auf den Nachbrenneffekt. Und die Leistung und somit dieser Effekt ist nunmal etwas höher, wenn man

davor ordentlich gegessen hat.

Morgens lieber nur nomales Cardio mit Puls 120-130 für 30 min. aufwärts.
MfG, Markus.

Benutzeravatar
Menace
X-Pert
Beiträge: 435
Registriert: 28. Okt 2002, 00:14
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Kontaktdaten:

Beitragvon Menace » 2. Jan 2004, 21:07

In meiner letzten Diät habe ich 2x die Woche Cardiotraining gemacht. 1h jeweils bei

130-140 Pulsschläge.

Die Ernährung muss natürlich angepasst werden sonst bringt das beste Cardiotraining nichts ;)

dark-overlord

Beitragvon dark-overlord » 2. Jan 2004, 22:02

Bin momentan durch die Weihnachtszeit oft am sündigen, aber ich werd versuchen mich

wieder zu zügeln und wenn ich sündige dies möglichst nicht mehr abends zu tun... Mitte Februar werd ich dann wieder 1-2

monate def. phase einschieben, dass das KF nicht allzustark in die höhe schnellt...


Zurück zu „Come in Shape“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste