Weisse und rote Dehnungsstreifen. Was machen?

Forum rund um Nahrungsergänzungen wie Protein, Creatin, etc.
Powered by: Body-Xtreme Shop
Supplements, Ernährungstipps, Rezepte, Tracking usw.

Moderatoren: Totti, b-x, meisterproper

ldk1981
New Member
Beiträge: 3
Registriert: 7. Feb 2006, 14:41
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Wetzlar

Beitrag von ldk1981 » 9. Feb 2006, 10:59

Hallo
jetzt muss ich mal was doofes fragen (bin ca 1 Jahr im Fitness-Studio):
Beim Wadentraining habe ich ja das Gewicht auf den Schultern und wenn ich mit dem Training fertig bin, habe ich dort auch rote Streifen.
Hat das auch was mit der Zinkeinnahme zutun? :o

Benutzeravatar
meisterproper
Moderator
Beiträge: 6066
Registriert: 31. Okt 2005, 23:44
Gewicht (kg): 118
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 1. Sep 1999
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Beitrag von meisterproper » 9. Feb 2006, 11:12

Mit Sicherheit nicht. Das sind doch bloß Druckstellen die nach 10min wieder weg sind.

Benutzeravatar
eures
X-Elence
Beiträge: 1901
Registriert: 27. Aug 2004, 14:37
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Studio, wo sonst??

Beitrag von eures » 9. Feb 2006, 12:15

Also bei der stehenden Wadenmaschine reisst es mir immer dermaßen beide Schultern auf, habe sie jetzt ein für allemal aus meinem Trainingsplan verbannt (gibt ja zum Glück genug Ausweichmöglichkeiten). Nach dem Wadentag sah ich an den Schultern immer für 1 Woche aus wie ein Aussätziger, und als es nach einer Wocher fast verschwunden war war wieder Wadentag...... :D :D

Wobei ich eigentlich nicht wirklich verstehe wieso das so ist bei der Wadenmaschine, ist eh so fett gepolstert, aber es lässt sich einfach nicht vermeiden. Selbst nach den Kniebeugen habe ich nur ganz leichte Striemen im Nacken und da ist das Gewicht ein Vielfaches....
"The last three or four reps is what makes the muscle grow. This area of pain divides a champion from someone who is not a champion." Arnold Schwarzenegger

Benutzeravatar
The Manice
X-tra Ordinary
Beiträge: 2427
Registriert: 2. Jan 2006, 23:38
Gewicht (kg): 107
Größe ( in cm ): 185
Wettkampferfahrung: Nein

Beitrag von The Manice » 9. Feb 2006, 12:21

Ist bei mir auch so. Die Druckstellen gehen aber nach 1-2 Tagen wieder weg. Ist also kein Problem. Na ja, und wie ein aussätziger seh ich auch nicht danach aus.... :-D

Benutzeravatar
Gilletti
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 179
Registriert: 16. Jan 2006, 09:25
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Lüdenscheid

Beitrag von Gilletti » 9. Feb 2006, 12:55

eures hat geschrieben:Also bei der stehenden Wadenmaschine reisst es mir immer dermaßen beide Schultern auf, habe sie jetzt ein für allemal aus meinem Trainingsplan verbannt (gibt ja zum Glück genug Ausweichmöglichkeiten). Nach dem Wadentag sah ich an den Schultern immer für 1 Woche aus wie ein Aussätziger, und als es nach einer Wocher fast verschwunden war war wieder Wadentag...... :D :D

Wobei ich eigentlich nicht wirklich verstehe wieso das so ist bei der Wadenmaschine, ist eh so fett gepolstert, aber es lässt sich einfach nicht vermeiden. Selbst nach den Kniebeugen habe ich nur ganz leichte Striemen im Nacken und da ist das Gewicht ein Vielfaches....
genau so sieht es bei mir auch aus!!

das liegt dann bei uns aber an der haut, die ist eben da ein wenig empfindlicher. das sind blutergüsse nehme ich an.

Sunnyboy89
Moderator
Beiträge: 3691
Registriert: 19. Aug 2004, 12:56
Wettkampferfahrung: Nein

Beitrag von Sunnyboy89 » 9. Feb 2006, 12:59

genau so sieht es bei mir auch aus!!

das liegt dann bei uns aber an der haut, die ist eben da ein wenig empfindlicher. das sind blutergüsse nehme ich an.
mir gehts genauso.. ich hab die übung auch gestrichen..
mich ham sogar schon leute drauf angesprochen, ob ich so gut im bett wäre, dass das weib mir immer die schultern zerkratzen muss, sieht nämlich genauso aus.

:D

ldk1981
New Member
Beiträge: 3
Registriert: 7. Feb 2006, 14:41
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Wetzlar

Beitrag von ldk1981 » 10. Feb 2006, 12:04

Das mit der Frau gefällt mir als Begründung :lol:

@ eures: mit wieviel Gewicht trainierst Du denn die Waden wenn Du beim Kniebeugen ein Vielfaches an Gewicht nimmst?

Ich hab beim Wadentraining so 190-200 Kilo und beim Kniebeugen so 40-50, muss dazu sagen, hab auch erst mit den Kniuebeugen angefangen.

Aber jetzt mal abgesehen davon bin ich sehr froh dieses Forum gefunden zu haben, da mein "Trainer" im Fitness-Studio net so die Leuchte ist und ich mir hier die Tipps holen kann die ich brauche. Also vielen vielen Dank an alle. :thumbup:

Benutzeravatar
eures
X-Elence
Beiträge: 1901
Registriert: 27. Aug 2004, 14:37
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Studio, wo sonst??

Beitrag von eures » 10. Feb 2006, 14:10

Bei der Wadenmaschine stehend kloppst du 200 kg drauf???? Schau nochmal genau nach ob das nicht ne 0 zuviel dran ist... :D

Bild

Ich muss ehrlich gesagt sagen dass ich keinen Dunst habe wieviel Gewicht ich da drauf gepackt habe da wie bei obiger Maschine nichts draufsteht bei uns. Ich war immer bei knapp weniger als die Hälfte um noch bei perfekter Körperspannung und Wadendehnung trainieren zu können (meistens habe ich auch einen Reduktionssatz gemacht).

Nur wenn das so eine Wellnesmaschine ist und da 200 draufsteht irgendwo heisst dass noch nicht dass das 200 kg sind. Bei ner rostigen Hardcore-Maschine (wie bei uns) wo nur 1,2,3,4, etc. draufsteht sind das auch nicht 1,2,3,4 etc. kg. :wink:
"The last three or four reps is what makes the muscle grow. This area of pain divides a champion from someone who is not a champion." Arnold Schwarzenegger

ldk1981
New Member
Beiträge: 3
Registriert: 7. Feb 2006, 14:41
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Wetzlar

Beitrag von ldk1981 » 10. Feb 2006, 20:06

Ja das Gerät sieht genauso aus ist aber ein wenig älter aber bei Gott keine Wellness Maschine :D

Ich denke mal, dass das stimmt, da ich beim Wadentraining im Sitzen auch 160kg gemacht habe und das war ziemlich am Anfang :o

Ich glaube aber auch, dass ich überproportional gebaut bin an den Beinen allgemein.
Wenn der Rest vom Körper auch so aussehen würde wäre ich glücklich :lol:

Benutzeravatar
pimp
X-Pert
Beiträge: 343
Registriert: 5. Jan 2005, 22:28
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: deutschland

Beitrag von pimp » 10. Feb 2006, 20:36

ldk1981 hat geschrieben: Ich denke mal, dass das stimmt, da ich beim Wadentraining im Sitzen auch 160kg gemacht habe und das war ziemlich am Anfang :o

Ich glaube aber auch, dass ich überproportional gebaut bin an den Beinen allgemein.
Wenn der Rest vom Körper auch so aussehen würde wäre ich glücklich :lol:
lol ? kannst ja mal in totti's trainingslog reinschauen... der bewegt ganz schöne gewichte aber gegen dich verblaßt er ja fast :D

bzgl. "dehnungsstreifen", "blutergüsse", "druckstellen" was auch immer... [beim wadenheben im stehen] das liegt (zumindest bei mir) daran, dass da eine naht vom shirt ist, die wird bei entsprechendem gewicht deutlich auf die schulter gedrückt.
"it's not hard to fail - it's not easy to win"

Benutzeravatar
eures
X-Elence
Beiträge: 1901
Registriert: 27. Aug 2004, 14:37
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Studio, wo sonst??

Beitrag von eures » 10. Feb 2006, 20:44

Hab auch noch nie gehört dass jemand beim Wadenheben sitzend das dreifache Arbeitsgewicht verwendet wie bei Kniebeugen. :D
"The last three or four reps is what makes the muscle grow. This area of pain divides a champion from someone who is not a champion." Arnold Schwarzenegger

POLE
X-Pert
Beiträge: 292
Registriert: 29. Dez 2005, 16:47
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Essen

Beitrag von POLE » 11. Feb 2006, 17:51

hi eures ich heb auch 160 Kg ist doch nicht schwer oder ?? ( nicht das ich irgendwie angeben will)

Benutzeravatar
mc1
X-Elence
Beiträge: 1378
Registriert: 14. Jan 2005, 20:42
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0

Beitrag von mc1 » 11. Feb 2006, 17:58

POLE hat geschrieben:hi eures ich heb auch 160 Kg ist doch nicht schwer oder ?? ( nicht das ich irgendwie angeben will)
Mit dem Gewicht mach ich Kickback's

Benutzeravatar
eures
X-Elence
Beiträge: 1901
Registriert: 27. Aug 2004, 14:37
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Studio, wo sonst??

Beitrag von eures » 12. Feb 2006, 19:16

Ich Seitheben vorgebeugt :razz:
"The last three or four reps is what makes the muscle grow. This area of pain divides a champion from someone who is not a champion." Arnold Schwarzenegger

Benutzeravatar
KingMabel
X-Elence
Beiträge: 1196
Registriert: 17. Dez 2004, 16:02
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 191
Training seit: 6. Nov 2008
Wohnort: nähe Marburg/Giessen
Kontaktdaten:

Beitrag von KingMabel » 12. Feb 2006, 19:45

Je nach Maschine und Hebel.
Bei der Wadenmaschine im alten Studio hab ich aiuch 200 genommen. Bei der im neuen nehme ich noch um die 80.

Um Vergleichswerte herranziehen zu können, muss man schon (genau) die selbe Bauform herranziehen.

MfG Mabel
Mehr Sein als Schein!

Antworten