Eiweiss Überdosierung

Forum rund um Nahrungsergänzungen wie Protein, Creatin, etc.
Powered by: Body-Xtreme Shop
Supplements, Ernährungstipps, Rezepte, Tracking usw.

Moderatoren: Totti, b-x, meisterproper

Benutzeravatar
Limited Edition
Body-Xtreme.de User
Beiträge: 124
Registriert: 18. Jun 2006, 23:11
Gewicht (kg): 90
Größe ( in cm ): 185
Training seit: 1. Jan 2008
Wettkampferfahrung: Nein
Wohnort: Frankfurt

Re: Eiweiss Überdosierung

Beitrag von Limited Edition » 23. Jun 2010, 17:04

Naja, nach 2,5 Jahren intensivem Training sollte man schon was sehen, oder ;)? Wenn nicht hat man wohl was falsch gemacht!

Ich warte immer noch auf einen Grund, warum man keine 3 Shakes nehmen sollte :o (Der Geldfaktor mal außen vor)

Und die EW pro KG Körpergewicht ist ja sowieso ein Streitpunkt... Aber ich denke wir sind uns einig wenn ich sage, ohne genug Protein kein Wachstum!?
Wie das Leben so spielt...

Benutzeravatar
Paule
X-tra Ordinary
Beiträge: 5541
Registriert: 15. Nov 2003, 19:30
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Weisenheim

Re: Eiweiss Überdosierung

Beitrag von Paule » 23. Jun 2010, 23:07

Limited Edition hat geschrieben:Naja, nach 2,5 Jahren intensivem Training sollte man schon was sehen, oder ;)? Wenn nicht hat man wohl was falsch gemacht!
Wie gesagt: kommt auf die Gegebenheiten an.

Und ja, ohne ausreichend Protein kein Wachstum. Bevor ich allerdings 3 Shakes trinke, esse und genieße ich lieber richtiges Essen, von dem ich auch satt werde.
„Und so bekleid ich meine nackte Bosheit mit alten Fetzen aus der Schrift gestohlen, und sehe aus wie ein Heil`ger wo ich Teufel bin.“

Benutzeravatar
michpech
Help Scout
Beiträge: 2246
Registriert: 16. Okt 2003, 11:28
Gewicht (kg): 111
Größe ( in cm ): 181
Training seit: 1. Nov 1991
Wettkampferfahrung: Nein
Wohnort: @Home
Kontaktdaten:

Re: Eiweiss Überdosierung

Beitrag von michpech » 24. Jun 2010, 08:51

Hm, ob nun shake oder nich is auch ne zeitfrage...

nen shake is schneller zubereitet un mitunter (jer nach shake) auch eiweisreicher als ne *gemachte* mahlzeit...



jedem das seine... bedingt durch meinen schichtdienst (un keinen Kühlschrank zur verfügung stehend)
verwende ich sogar Proteinriegel... uf der arbeit... :)
keep on Pumping clean! ;-) gruß mich(a), bin "immer" OffSeason

David91
New Member
Beiträge: 1
Registriert: 8. Jul 2010, 13:57
Gewicht (kg): 78
Größe ( in cm ): 170
Training seit: 19. Mär 2009

Re: Eiweiss Überdosierung

Beitrag von David91 » 12. Jul 2010, 09:24

Gibt es denn jetzt einen ungefähren Richtwert den man einhalten sollte bzw. nicht überschreiten sollte?
Wie viel Eiweiß nehmt ihr denn im Durchtschnitt zu euch?

Benutzeravatar
b-x
Admin
Beiträge: 9363
Registriert: 31. Dez 2001, 02:00
Gewicht (kg): 40
Größe ( in cm ): 172
Training seit: 16. Nov 1994
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Die rote Sonne von Barbados
Kontaktdaten:

Re: Eiweiss Überdosierung

Beitrag von b-x » 12. Jul 2010, 10:40

Hallo,

ich denke nicht nur als Muskelbaustoff, sondern auch als Kalorienlieferant ist Protein morgens und vor dem Schlafengehen interessant, da man bei diesen beiden zeitpunkten idealerweise die kohlenhydrate weglässt.

Allein unter dem gesichtpuhnkt würde ich 3g pro tag/kg Körpergewicht essen.
Hohe Bäume fangen viel Wind !

Hol das Beste aus Deinem Training -->Werbung Body-Xtreme Shop

Antworten