PITT System

Trainingstipps zum "Großwerden", Techniken, Theorien, Pläne & Experimente
(u.a. PITT Training, 5x5, Volumentraining, Rest/Pause uvm.)

Moderatoren: meisterproper, Totti

Benutzeravatar
Steinoe
X-Pert
Beiträge: 273
Registriert: 11. Okt 2005, 11:23
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Steinoe » 21. Dez 2006, 16:57

hab gestern seit 4 monaten mal wieder durchgängige wdh's gemacht!is nicht mehr mein ding!klar gewöhnt sich der körper auch wieder daran und es würde auch wieder besser gehen,aber spaß macht es bei weitem nicht so viel wie pitt und das ist nur einer von unzähligen gründen pitt weiter zu machen!
Wenn es am schwersten wird...
...dann sollte man weitermachen!!!

Sunnymatrix

Beitragvon Sunnymatrix » 21. Dez 2006, 20:57

bin eben grad bei eisenklinik auf die interviews mit karsten gestoßen...warum können diese idioten ausm tv nicht mal so nen bodybuilder vor die kamera bekommen...karsten drückt sich da wirklich super verständlich aus...da würd den ganzen tv fuzzis was ausm gesicht fallen...

aZjdY

Beitragvon aZjdY » 21. Dez 2006, 22:07

Apropos Interviews, wäre kewl wenn Pierre Karsten nochmal besuchen könnte und ein kleines Interview mit ihm machen könnte :D

Benutzeravatar
meisterproper
Moderator
Beiträge: 6066
Registriert: 31. Okt 2005, 23:44
Gewicht (kg): 118
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 1. Sep 1999
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Beitragvon meisterproper » 22. Dez 2006, 09:47

Sunnymatrix hat geschrieben:bin eben grad bei eisenklinik auf die interviews mit karsten gestoßen...warum können diese idioten ausm tv nicht mal so nen bodybuilder vor die kamera bekommen...karsten drückt sich da wirklich super verständlich aus...da würd den ganzen tv fuzzis was ausm gesicht fallen...


Schon mal auf die Idee gekommen, daß die TV Fuzzies an einer solchen Reportage einfach kein Interesse haben?
Doofe BB lassen sich dem breiten Publikum doch besser verkaufen, auf die kann man besser mit dem Finger zeigen.
Deutscher Meister & Gesamtsieger 2010
www.peter-baers.de

sponsored by BBGenics, Silberrücken & ScSPORTS

http://www.pitt-hooks.de - Der Shop für PITT-Hooks®,
Magnetgewichte & mehr!

Benutzeravatar
fendi
X-Elence
Beiträge: 1315
Registriert: 26. Mär 2006, 20:02
Gewicht (kg): 105
Größe ( in cm ): 186
Training seit: 0-10-2005
Wettkampferfahrung: Nein
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon fendi » 22. Dez 2006, 09:48

bbler mit hirn passt nicht ins bild :x
da hast du recht
Grüße Fendi

----------------------------------------------------------------------------------------------------


Kann mir mal einer sagen warum ich von PITT ganz grün werde?

Sunnymatrix

Beitragvon Sunnymatrix » 22. Dez 2006, 10:46

[/quote]Schon mal auf die Idee gekommen, daß die TV Fuzzies an einer solchen Reportage einfach kein Interesse haben?
Doofe BB lassen sich dem breiten Publikum doch besser verkaufen, auf die kann man besser mit dem Finger zeigen.[/quote]


ist schon klar, dass die das nicht wollen...genau deswegen hab ich es oben ja geschrieben...

wobei der kleine auftritt von madam pfützenreuter bei rtl ja o.k. war...der bericht war auch halbwegs normal, im vergleich zu dem was sonst über bbs geschrieben wird...

Benutzeravatar
karsten
X-tra Ordinary
Beiträge: 5583
Registriert: 6. Sep 2004, 10:00
Gewicht (kg): 105
Größe ( in cm ): 182
Training seit: 0- 0-1985
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Gran Canaria
Kontaktdaten:

Beitragvon karsten » 22. Dez 2006, 12:46

waren schon zig mal im tv,
auch nicole,
alle interviews werden immer auf den kleinsten möglichen geistigen nenner für die zuschauer beschnitten...
und meinst du die bringen was ich erzähle und das täglich? dann würde die deutsche marktwirtschaft endgültig zusammenbrechen,
firmen die mit einem eiweissblatt ( welches mittlerweile besser ist als die sportrevue...was neuerdings nicht schwer ist lol) veränderungen in sechs wochen anpreisen und dies mit einer geilen muskelblondine und nem bb profi verzieren, könnten einpacken, die fitnessbuden könnten dicht machen weil die mitglieder sie auf körperverletzung und schadenersatz verklagen würden,
nordic walking stöcke würden nur noch zum gartenumpflügen benutzt ( nordic walking stöcke zu pflugscharen ...lol ...für die ökobbs lol)
die milch zucker und getreide industrie könnte einpacken , die mitarbeiter der DGE würden ihre besch.. lektüren nur noch fürs ofenfeuer benutzen und am arbeitsamt sässen nen paar leute mehr die einfach damit zufrieden sind das sie jeden tag pumpen, ficken, fressen und schlafen um ein zufriedenes leben zu haben ohne fortbildungen und hartz vier massnahmen
:lol:
Ein starkes Training: http://www.pitt-force.com
Eine starke Athletin: http://www.nicolepfuetzenreuter.de
PITT-Force...the next Level - Das Buch - Jetzt erhältlich!

aZjdY

Beitragvon aZjdY » 25. Dez 2006, 16:26

Ach scheiße, komme gerade ausm Gym, nix geschafft heute :(
Muss wohl mal wieder ne Pause einlegen :-(

Benutzeravatar
GenTlem4n
X-Elence
Beiträge: 1810
Registriert: 1. Sep 2004, 15:08
Training seit: 0- 0-2004
Wettkampferfahrung: Nein

Beitragvon GenTlem4n » 25. Dez 2006, 17:18

War auch grade im Gym. Hab mich zwar nicht gesteigert, hatte/habe allerdings nen mörderischen Pump. DEr ist sogar besser als zu den Zeiten als ich Horsepower/NO-X benutzt habe :D ... schön!
"Stärke ist die absolute Tugend" Friedrich Nietzsche

Mein Blog: http://www.nicodoescrossfit.com/

janis_t
Member
Beiträge: 16
Registriert: 12. Nov 2006, 15:14

Beitragvon janis_t » 10. Jan 2007, 18:50

Wie handhabt ihr die WDH beim LH Rudern vorg.?

Ich hab das gefühl ich mach da ne Kombi aus Kreuzheben und Rudern :-o

Benutzeravatar
karsten
X-tra Ordinary
Beiträge: 5583
Registriert: 6. Sep 2004, 10:00
Gewicht (kg): 105
Größe ( in cm ): 182
Training seit: 0- 0-1985
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Gran Canaria
Kontaktdaten:

Beitragvon karsten » 10. Jan 2007, 18:57

rudern vorgebeugt ist besser im pitt hardcore modus durchzuführen da es eh ne übung ist die zum grössten teil auf schwung und technik stützt
oder mache kh rudern , da gehts sehr gut mit den pausen

viel erfolg :thumbup:
Ein starkes Training: http://www.pitt-force.com
Eine starke Athletin: http://www.nicolepfuetzenreuter.de
PITT-Force...the next Level - Das Buch - Jetzt erhältlich!

janis_t
Member
Beiträge: 16
Registriert: 12. Nov 2006, 15:14

Beitragvon janis_t » 10. Jan 2007, 19:03

Hardcore-Modus ? D.h.?

habe es jetzt so gehandhabt , die LH bei mir ins Rack(untereste position knapp ueberm Boden) reingelegt nach jeder wdh

Bei der neuen WDH :

-Langhantel packen
-in aufrechte Position begeben( Anmerk ans Kreuzheben )
-in ruder position begeben
-wdh ausführen
-hantel wieder reinpacken.

Benutzeravatar
karsten
X-tra Ordinary
Beiträge: 5583
Registriert: 6. Sep 2004, 10:00
Gewicht (kg): 105
Größe ( in cm ): 182
Training seit: 0- 0-1985
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Gran Canaria
Kontaktdaten:

Beitragvon karsten » 10. Jan 2007, 19:42

da wird dir eher der rücken übersäuern bzw der rückenstrecker aufgepumpt werden als das der lat wächst
ich leg sie mir vor die füsse und zieh sie immer wieder an den bauch und danach lege ich sie ab und richte mich kurz auf und weiter

im hardcore modus zu dem ich wechseln werde wenn ich wieder 140 kg nehmen kann , werde ich die wdhs erst am stück ausführen ( 6-8 ) und dann immer wieder aufrichten und eine hinterschieben wennd er lat schon um hilfe bettelt

aber probieren geht über studieren bei pitt also finde den weg

viel erfolg :thumbup:
Ein starkes Training: http://www.pitt-force.com
Eine starke Athletin: http://www.nicolepfuetzenreuter.de
PITT-Force...the next Level - Das Buch - Jetzt erhältlich!

Benutzeravatar
meisterproper
Moderator
Beiträge: 6066
Registriert: 31. Okt 2005, 23:44
Gewicht (kg): 118
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 1. Sep 1999
Wettkampferfahrung: Ja
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Beitragvon meisterproper » 10. Jan 2007, 19:45

janis_t hat geschrieben:Hardcore-Modus ? D.h.?

habe es jetzt so gehandhabt , die LH bei mir ins Rack(untereste position knapp ueberm Boden) reingelegt nach jeder wdh

Bei der neuen WDH :

-Langhantel packen
-in aufrechte Position begeben( Anmerk ans Kreuzheben )
-in ruder position begeben
-wdh ausführen
-hantel wieder reinpacken.


PITT-Hardcore ist eine Abwandlung bzw. Variante von PITT.
Wenn du beispielsweise ein Gewicht wählst mit dem du 8 Wdh regulär schaffen würdest, machst du nach PITT-Hardcore in etwa:

6-7 Wdh
Pause
3 Wdh
Pause
2 Wdh
Pause
2 Wdh
Pause
usw.

bis du zum Schluß an der Einzelwiederholung fast scheiterst.
Wie bei PITT-Force ist dabei das Muskelversagen und Muskelbrennen zu vermeiden.

Von Anfang an Einzelwiederholungen = PITT Force

Für vorgebeugtes Rudern empfiehlt sich ne erhöhte Ablage für die Hantel, denn das Gewicht immer wieder von ganz unten aufnehmen schmälert auf Dauer den eigentlichen Trainingseffekt. Hab ich zumindest so empfunden.
Deutscher Meister & Gesamtsieger 2010
www.peter-baers.de

sponsored by BBGenics, Silberrücken & ScSPORTS

http://www.pitt-hooks.de - Der Shop für PITT-Hooks®,
Magnetgewichte & mehr!

aZjdY

Beitragvon aZjdY » 10. Jan 2007, 19:47

Heut hatte ich wieder ein super Erlebnis im Gym. War am Latzug und zwei von meinen Lieblingsexperten waren aber Rudern am Kabel. Schauten schon die gane Zeit blöde, irgendwann kamen dann so tolle Sprüche wie was amchst du da eigentlich? Sagte das ich erstmal fertig machen soll. Waren die ganze Zeit blöde am rumkichern, Sprüche wie das bringt sowieso nichts, der der dir das gesagt hat wollte dich ärgern und bla. Hab dann schon garnet mehr wahrnehmen wollen was die brabbeln. Der eine ist voll das Hemd der andere nen Specki, beide sau blöde und von nix ne Ahnung, arbeiten gerne mit Ruck und Zuck und strahlen nur vor Arroganz :D


Zurück zu „Training & Trainingssysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], mybeyime57 und 106 Gäste